AUSZÜGE AUS MEINEN EHEMALIGEN WEBSITES

 → ZURÜCK ZUR KATEGORIE WEBSITES

Winterbadespektakel - Eisbaden in der Ostsee
Zuschauer auf der Seebrücke
Eisbaden auf Usedom
Winterbadegäste in der Ostsee
Zuschauermassen am Strand von AhlbeckHinein in die Ostsee-Fluten!

Wenn sich einmal im Jahr im tiefen Winter Menschenmassen am Strand und auf der Seebrücke in Ahlbeck drängen, dann bedeutet das keineswegs, dass sich das generelle Badeverhalten der Deutschen für einen Augenblick geändert hat. Dennoch sieht man, wie sich nicht wenige in die Fluten stürzen. Der Grund liegt auch nicht darin, dass ein bisher unbekannter Freibier-Stand gerade entdeckt worden ist und als Konsequenz des übermäßigen Alkoholkonsums die übermutigen Urlauber nun ihren Rausch im eiskalten Wasser der Ostsee ausbaden. Lange Rede, kurzer Sinn: Alles ist geplant und organisiert. Den großen Auflauf am Ahlbecker Strand erzeugt nämlich das so genannte Usedomer Winterbadespektakel, das jedes Jahr einige tausend neugierige Zuschauer, die lokalen Medien und mehr als 100 wagemutige, professionelle bis halbprofessionelle Eisbader anlockt. Den Höhepunkt dieses vielstündigen Auflaufs bzw. Festes bildet natürlich - nomen est omen - das Eisbaden selber, das vorher und hinterher von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet wird. (Die Fotos stammen aus den Jahren 2006 und 2007)

Zuschauer am Strand
Eisbader
Eisbaden in Ahlbeck auf Usedom

© 2007 Andreas Reuter (seitdem nicht mehr aktualisiert)

AUSZÜGE AUS MEINEN EHEMALIGEN WEBSITES

 → ZURÜCK ZUR KATEGORIE WEBSITES